Sauna 1 x 1

hr

Vor dem Saunabesuch

  • Saunagang nicht mit leerem Magen beginnen, aber auch nicht direkt nach dem Essen.
  • Vorher immer duschen und gut abtrocknen, denn trockene Haut schwitzt schneller.
  • Die Sauna ist ein Nacktbereich. Wir bitten Sie aus hygienischen Gründen textilfrei die Kabinen zu besuchen. Sie können sich natürlich auch mit einem Handtuch bedecken.
     

Während des Saunagangs

  • Bitte ein großes Badehandtuch auf die Sitzbank legen (unter Körper und Füße), bevor Sie sich setzten oder hinlegen.
  • Ihrer Gesundheit zuliebe: Bleiben Sie nur so lange in der Sauna, wie Sie sich wohl fühlen. Nicht länger als 15 Minuten, 8 – 12 Minuten dauert ein üblicher Saunagang.
  • Machen Sie nicht mehr als 2, maximal 3 Saunagänge, das reicht aus. Zwischen den Saunagängen eine Ruhepause einlegen.
  • Wenn Sie sich hingelegt haben setzten Sie sich die letzten 2 Minuten auf, das gewöhnt den Kreislauf an die aufrechte Haltung.
  • Aus Rücksicht auf die anderen Gäste: Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus, zumindest auf lautlos. Und verzichten Sie auf die Benutzung von Kameras sowie Laptops.
  • Saunieren soll entspannen, verhalten Sie sich deshalb bitte in der Sauna ruhig und zurückhaltend.


Nach der Sauna

  • Nach dem Verlassen der Sauna am besten 1 – 2 Minuten In den Kälteraum, um die Atemwege zu kühlen und Sauerstoff aufzunehmen.
  • Erst danach mit einem Kneippschlauch abgießen oder unter der Schwallbrause abkühlen. 
  • Zwischen den Saunagängen nur mäßig, besser gar nicht trinken, da sonst weniger Schadstoffe ausgeschieden werden.
  • Vor, während und nach dem Saunagang ist Alkohol nicht empfehlenswert. Den Flüssigkeitsverlust nach dem Saunabesuch mit ausreichend Wasser, Tee und/oder Fruchtsäften ausgleichen.
  • Ihre Haut ist nach dem Saunieren absolut sauber, Seife und Duschgel bringen den Säureschutzmantel aus dem Gleichgewicht. Besser mit einer fettigen Creme einschmieren.


Sauna-Regeln im Kurz-Überblick

  • Vorher duschen und abtrocknen
  • Badeschuhe verwenden, in der Schwitzkabine barfuß
  • Großes Handtuch unter Körper und Füße legen
  • Der Saunabereich ist Nacktzone
  • Rücksicht auf andere Saunagäste nehmen
     
Saunafibel für Ihren nächsten Urlaub im Zillertal